Image

Forschungsdaten

Das Acron TLIF System ist das Ergebnis einer mehrjährigen Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Orthopäden und Neurochirurgen aus Österreich. Das Forschungsprogramm konzentrierte sich auf die Entwicklung eines Zwischenwirbelimplantats, das die Chance einer soliden Fusion der Wirbelsäule maximiert und gleichzeitig die Risiken minimiert, die Anforderungen an Zwischenwirbelimplantate hinsichtlich der Patientensicherheit maximiert und dem gängigen Operationstechniken entspricht.

Klinische Studie

Methode:

  • Indikatoren für die Operation umfassten DDD, Spinalstenose, Spondylolisthese, degenerative Lumbalskoliose und Post-Nucleotomie Syndrom.
  • 110 Patienten wurden behandelt die insgesamt 157 Segmente repräsentieren.
  • 75 monosegmentale, 23 zweistufige und 12 dreistufige Fusionen.
  • Bewertung mittels VAS, neurologischem und funktionellem Status.
  • Röntgen intra-OP, 3 Tage und 3 Monate post-OP.

Ergebnisse:

  • OP-Dauer und Blutverlust übertrafen die üblichen Operationen nicht.
  • VAS verbessert bei 92 Patienten, 14 Patienten zeigten vorübergehende sensible Störungen, 4 motorische Schwäche die sich bei 2 Patienten wieder vollständig hergestellt hat.
  • 2 Cages zeigten eine Lockerung aufgrund der frühen Lernkurve.
  • Die Cage-positionierung im vorderen Teil der Bandscheibe mit bis zu 40%iger Wiederherstellung der Bandscheibenhöhe konnte in allen Fällen beobachtet werden.
  • Post-operative Lordose um bis zu 45% erhöht.

Schlussfolgerung:

Die Acron Cage Technik kann ein fehlendes Glied in der der lumbalen Fusionschirurgie sein.

 logo spinemed stahlblau mit
 

spineMed Ges.m.b.H

Twarochgasse 11 1170 Wien Austria

office@spinemed.at

Tel.: +43 1 47 99 281

Fax: +43 1 47 00 395

Newsletter eintragen

Tell us who you are
Please let us know your name.
Please let us know your email address.
Prove your human

Search